Saturday, 7 March 2015

What I was wearing today


Today we went to an art exposition (in fact, it was the opening) of a friend of ours. He's an Italian artist living in Switzerland from time to time. I'm not much into modern arts. I guess I'm very old-fashioned in many ways. But he's a very generous, lovely person (and believe me, he really knows how to paint), and I also love his sense of humour. It was a sunny, mild day, so we were happy to leave for a trip.

Heute besuchten wir die Vernissage eines mit uns befreundeten italienischen Künstlers, der zeitweise in der Schweiz lebt. Ich habe nicht viel am Hut mit moderner Kunst (ich denke, ich bin wirklich eine durch und durch altmodische Person), aber er KANN wirklich malen, und er ist eine geistreiche, grosszügige und äusserst liebenswerte Person. Und weil auch die Sonne endlich frühlingshaft schien, freuten wir uns alle auf einen Ausflug.


I chose a grey skirt, part of a two-piece dress I made for our autumn holiday last year (and about which I still want to post) and a silk twin-set I bought ages ago (believe me - ages!). The skirt is made after a late 1940s pattern. The shoes are true 1940s, I bought them as a deadstock pair some months ago from a girl from Germany, they are probably a tad too long, but so comfortable. In excellent condition. The purse is a true 1940s corde crochet clutch I bought about a year ago. Later I found a typical lucite zipper pull condition that usually came along with those purses. Both are in almost mint condition and are now a perfect pair. My scarf is a true WW2 accessory, featuring lots of mostly English places and quotes. So adorable, so special. I guess it was the point I fell in love with vintage souvenir scarfs.

Ich wählte einen grauen Rock, der eigentlich zu einem zweiteiligen Kleid gehört, über das ich schon längst schreiben wollte. Es ist nach einem späten 1940er/frühen 1950er Schnitt. Dazu trug ich eine Twinset aus Seide, das ich vor Jahrzehnten mal gekauft hatte. Die Schuhe sind aus den 1940ern, ich hatte sie in noch neuwertigem Zustand gekauft. Sie sind vielleicht eine Spur zu lange, aber so bequem und einexzellentem Zustand. Schuhe in solcher Qualität findet man heute kaum mehr. Die Tasche ist ein Original aus den 40ern, gehäkelt. Ich habe sie seit über einem Jahr. Vor einiger Zeit fand ich auch einen passenden Lucite-Anhänger, wie er damals gerne mit diesem Typ Tasche getragen wurde. Beide sind in hervorragendem Zustand und absolute Glücksfunde! Mit dem Foulard fing meine Schwäche für Vintage Souvenir-Tücher an. Es ist ein Exemplar aus dem Zweiten Weltkrieg, mit vielen vorwiegen englischen Szenen und Zitaten, was typisch für die damalige Zeit war.




The brooch is a 1940s really plastic brooch I found on Etsy. I was also wearing a pair of pearl and brilliant diamond earring my husband gave me for our wedding.

Die tolle Brosche ist ebenfalls aus den 40er Jahren und aus frühem Plastik. Dazu habe ich ein Paar Perlen mit Brillanten getragen, die mein Mann mir zu unserer Hochzeit geschenkt hatte.


Skirt: me-made
Silk knit twin-set: from a department store that closed about 10 years ago
Shoes: true vintage from Germany
Scarf: true vintage from GB, bought on Etsy
Brooch: true vintage bought on Etsy
Purse: tue vintage (don't remember exactly where from...)
Earrings: wedding gift from my husband



No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...